3te Runde 4. Liga Herren

Runde in Herisau

Spiel 1

Nach der letzten Meisterschaftsrunde, bei der die 4. Liga seit langem wieder mal vier Punkte abstauben konnte, ging es vergangenes Wochenende mit voller Motivation und Zuversicht nach Herisau.

Der erste Gegner war das Heimteam, der UHC Herisau. Uns war bewusst, dass Herisau Tabellenletzter war, weshalb sich einige von uns schon vor Spielbeginn auf einen deutlichen Sieg einstellten. So gingen wir viel zu locker aufs Spielfeld und kassierten ziemlich schnell unser erstes Gegentor. Kurz darauf auch schon das Zweite und Dritte. Wir haben den Gegner massiv unterschätzt. Herisau spielte ein simples System, hatte jedoch hoch effiziente Abschlüsse, welche es für unsere Goalis beinahe unmöglich machte, zu halten. In der Pause stellten wir die Linien um und starteten einen neuen Anlauf, um ins Spiel zu kommen. Dies scheiterte leider und wir bekamen noch einiger Tore mehr. Zu unserm Unglück kam hinzu, dass wir noch vier 2-Minutenstafen bekamen, von denen zwei wegen dummen Wechselfehler ausgelöst wurden, da wir einfach nicht bei der Sache waren. Gegen Ende der 2. Hälfte gelang es uns noch ein paar schöne Spielzüge zu kreieren und drei Tore zu erzielen.

Herisau errang verdient einen deutlichen Sieg von 11:3, weil von uns einfach zu wenig Leistung, Wille und Spielintelligenz kam.

Spiel 2

Den zweiten Match packten wir ganz anders an, da unser Gegner und Bündner Rivale, der UHC Black Panthers Zizers, die Tabellenspitze belegt. Wir wussten, dass wir es mit einem spielerisch starken Team zu tun bekamen und dass es mit solch einer Leistung wie im vorherigen Match für uns bitter enden würde. Dieser Gedanke trieb uns an und wir zeigten eine deutlich bessere Leistung. Die Black Panthers waren starke Gegner und doch liessen wir uns nicht unterkriegen und kämpften immer weiter. In der Pause hatten wir einen Rückstand von 3:6 was aber durchaus realistisch zum Aufholen war. Dies taten wir auch bis auf ein Tor unterschied, danach bauten die Black Panthers ihr Vorsprung erneut aus. Bis am Ende gelang es uns leider nicht mehr Zizers aufzuholen und das Spiel für uns zu entscheiden.

So gewann der UHC Black Panthers Zizers in diesem fairen Spiel mit 13:9.

Wir haben alles gegeben, fair gespielt und Spass gehabt aber am Ende hat unser Gegner einfach überlegen gespielt und seine Chancen besser verwertet.

LATEST NEWS

LATEST NEWS

LATEST NEWS

2022-11-01T16:31:01+00:00

Title

Go to Top